Referenzen und Historie

KMP - Heinzelmännchen war von 1994 bis 2006 eines der führenden Unternehmen im Bereich Flächenschutz, Graffitientfernung und -schutz.
Eigene Produktion, die Zusammenarbeit mit namhaften Rohstoffherstellern, Entwicklern und Chemikern, auch im Bereich der Nanotechnologie waren die Basis für den Erfolg.
In Deutschland, Österreich, Schweiz, Tschechien waren 48 Partner tätig.

2006 erfolgte der Verkauf der KMP und Wohnsitzverlegung.

2011 wurde die MPC KG gebildet.

Die Vernetzung von Experten, Entwicklern und namhaften Herstellern aus physikalischen und chemotechnischen Forschungs- und Produktionsbereichen Europas, war hierbei hervorragend gelungen.
Wir konnten schon bei mehreren Industriekunden, Gewerbekunden, Gesellschaften und Behörden Probleme lösen sowie Wettbewerbsvorteile verschaffen.
In Kooperation mit unseren Herstellern, verschiedenen Laboren stehen wir in enger Zusammenarbeit.

Mittlerweile wenden sich auch Hersteller mit innovativen Ideen an uns und unser Netzwerk um ihre Produkte am Markt zu platzieren.

Die Flüssigkeitsglas Beschichtungstechnologie, die wir Ihnen hier vorstellen, ist eine wirklich außergewöhnliche Technologie

High Tech Made in Germany.

Hier ein Auszug aus der Kundenliste von K.M.P.
- Deutsche Bahn AG;
- Wasser- und Schifffahrtsamt des Bundes;
- Deutsche Erz- und Metallbau Union AG Salzgitter;
- Neue Messe GmbH Leipzig;
- Bremerhavener Dock GmbH ( BREDO );
- Dresdner Verkehrsbetriebe; GVU Gas Versorgung Unterfranken;
- Mc Donalds Franchisebetriebe;
- DeTe Immobilien;
- Elastolit Dämmsystem Rhein/Ruhr GmbH;
- Conti Tech GmbH Korbach;
- Rhön Klinikum AG;
- Merck KG Darmstadt;
- Sheraton Hotels;
- Römisches-Germanisches Museum Köln u.v.a.

Kommunen, Hochbauämter und Verkehrsbetriebe in Köln, Frankfurt, Würzburg, Leipzig,  Dresden, Hamburg, Stuttgart, Jena, Erfurt, München, Hannover, Kiel, Wertheim, Düsseldorf, Darmstadt, Offenbach, KVB Köln u.v.m.